Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Willkommen bei Fechner Hydrokulturen!

"Professionelle und hochwertige Pflanzen im Wohnraum und Büro, seit 1977 beschäftigen wir uns mit Raumbegrünung in Hydrokultur. Zu unseren Kunden zählen namhafte mittlere und große Unternehmen aus den Bereichen der Automobilherstellung, Banken, Behörden, Energie- und Gasbranche sowie Versicherungen. Zahlreiche Großbauten der Verwaltung, Hotels und Wintergärten wurden fachgerecht und ideenreich mit Pflanzen höchster Güte ausgestattet"


Werner Fechner von Fechner Hydrokulturen erörtert die Vorteile der Hydrokultur gegenüber 
Erdbepflanzung in Geschäftsräumen :

  • Durch Verdunsten des Wassers besseres Raumklima.

  • Durch Wasserstandsanzeiger bessere Übersicht beim Gießen.

  • Erdpflanzen müssen öfters gegossen werden, da Erde weniger Wasser aufnimmt. Zu viel Wasser in Erdkultur bewirkt Wurzelfäulnis, Erdschädlinge und Geruchsbelästigung.

  • Auf gleichem Raum können mehr Pflanzen verwendet werden; mehr Pflanzen - besseres Raumklima.

  • Lecaton ist systemstabil. Erde muss nach einigen Jahren ausgetauscht werden.

  • Bei Erdkultur müssen große Pflanzen in immer größere Gefäße verpflanzt werden, bei Hydrokultur nicht. Pflege-Folgekosten sind bei Erdpflanzen wesentlich höher.

  • Schädlingsbekämpfung kann bei Hydrokultur über Wasserstand langfristig und nachhaltig erfolgen.

  • Bei Ausbesserungs- bzw. Nachbesserungsarbeiten entsteht keine Raumverschmutzung.

  • Bei Erdbepflanzungen muss im Pflanzgefäß ein Ablauf für Wasser vorhanden sein. Teppichschäden sind hier vorprogrammiert.

  • Verwendung von Erdbepflanzungen in Verwaltungsgebäuden (Großgefäße) im Verhältnis zu Hydrokulturen unter 5%.